Shiatsu

Berührung die bewegt

Shiatsu

Was ist Shiatsu?

Shiatsu ist eine Form der ganzheitlichen Körperarbeit, bei der mittels Finger, Handballen, Knien und Füßen, Druck ausgeübt wird.

Shiatsu wirkt wohltuend bei:

  • Schmerzen und Funktionsstörungen des Bewegungsapparates
  • Verspannungen, Migräne und Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen, Müdigkeit und Energiemangel
  • Verdauungsbeschwerden
  • Kreislauf- und Durchblutungsbeschwerden
  • bei Veränderungsprozessen und in belastenden Lebenssituationen
  • während der Schwangerschaft und in der Geburtsvorbereitung

Shiatsu hilft Ihnen dabei

  • Selbstheilungsprozesse zu aktivieren
  • das Immunsystem zu stärken
  • Körperbewusstsein und Achtsamkeit zu fördern
  • den Körper und seine Grenzen bewusst wahr zu nehmen
  • auflösen und löschen von energetischen Mustern
  • Narbenentstörung

Shiatsu Behandlung

Bei einer Shiatsu - Behandlung wird direkter Kontakt mit Ihrer Lebensenergie und Ihrem Körper hergestellt. Nicht die Behandlung von Symptomen, sondern der gesamte Mensch, mit all seinen körperlichen, psychischen und emotionalen Aspekten stehen im Vordergrund.
Beim gesunden Menschen fließt die Lebensenergie ungehindert. Emotionaler Stress, Verletzung und Krankheit stören diesen Energiefluss. Shiatsu hilft, diese Blockaden aufzuspüren und zu lösen.

Navigation